Was uns ausmacht – weshalb wir anders schulen.

Dass Taekwon-Do nicht nur ein Bewegungs- und Verteidigungssport ist, sondern auch tiefere Werte vermittelt, wird erst bei näherer Betrachtung deutlich. Charakterschulung und der respektvolle Umgang miteinander sind Elemente der asiatischen Philosophie, die diesen Sport prägen und für unsere Schule unabdingbar sind.

Taekwon-Do lehrt dem Trainierenden, dass jede Schwierigkeit – auch außerhalb der Trainingsräume – mit Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin gemeistert werden kann. Dieser Philosophie getreu, liegt es uns besonders am Herzen nicht nur den Körper sondern auch den Geist unserer Schüler zu stärken, damit ein persönliches Wachstum gefördert wird.

Nach fast 40-jähriger Arbeit gibt uns der Erfolg dieses Unterrichtskonzeptes gerade bei Kindern und Jugendlichen die Motivation, auch weiterhin mit geduldiger und konsequenter Begleitung unserer Schüler, diesen Weg (Do) weiter zu gehen.


Trainer & Träger des Schwarzgurts des TKD Rheine

  • Heinz Evelt | 7.Dan

    Heinz Evelt | 7.Dan

    Erfolge & Titel : Mehrfacher dt.& intl. Meister bzw. Vizemeister, Dt. Meister im Kickboxen & Grandchampion-Winner Kickboxen, mehrfacher Gewinner in verschiedenen Bruchtest-Wettbewerben. 1997: Europameister im Taekwon-Do, 2000: Weltmeister im Bruchtest in Eindhoven/Holland, 2001: Weltmeister im Bruchtest in Detroit/USA

    Leitspruch: "Es gibt keine Verlierer"

  • Michael Lambers | 4.Dan

    Michael Lambers | 4.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Hyong, Bruchtest | Entdeckt Taekwon-Do 2001 | Trainer seit 2007 | Begründer und Leiter des Baekjul-Demo-Teams, Spezialbruchtest mit Ei und Feuer.

    Erfolge: Internationaler Deutscher Meister 2013, Bruchtest, mehrfacher Deutscher Vizemeister im Bruchtest, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2015, Hyong. 3. Platz Hanmadang 2015 im Bruchtest,

    Leitspruch: "Du bist ein Gewinner, solange Du nicht aufgibst!"

  • Mandy Janzen | 4.Dan

    Mandy Janzen | 4.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Hyong, Kampf | Entdeckt Taekwon-Do 1996 | Trainerin seit 2000 |

    Erfolge: unzählige Turnierplatzierungen, die Wichtigsten: Deutsche Meisterin im Kampf 2006, 2008, 2012, 2014, Deutsche Meisterin im Hyonglaufen 2012, 2013, 2014, 2015, 1. Platz Long-Jump-Bruchtest Hanmadang Turnier (weltgrößtes Taekwondo Turnier) in Südkorea 2011.

    Leitspruch: "QuidQuid agis prudenter agas et respice finem!"

  • Klaus Wehmschulte | 4.Dan

    Klaus Wehmschulte | 4.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Kampf, Bruchtest | Entdeckt Taekwon-Do 1996 | Trainer seit 2011 | Spezialbruchtest mit Ellbogen

    Erfolge: Mehrfacher Deutscher Meister im Bruchtest.

  • Raphael Sievers | 3. Dan

    Raphael Sievers | 3. Dan

    Bevorzugte Disziplin: Kampf, Bruchtest | Entdeckt Taekwon-Do 2001 | Trainer seit 2010 | Mitbegründer des Baekjul-Demo Teams

    Erfolge: Mehrfacher Deutscher und Internationaler Deutscher Meister im Bruchtest, Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Kampf, 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

    Leitspruch: "One Day miss of practice, takes one day longer to get better!"

  • Sabrina Lambers | 3.Dan

    Sabrina Lambers | 3.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Hyong | Entdeckt Taekwon-Do 2007 | Trainerin seit 2012 | Mitbegründerin des Baekjul-Demo-Teams

    Erfolge: 3. Platz Hanmadang (weltgrößtes Taekwondo Turnier) 2015 Speed-Bruchtest, 2.Platz Internationale offene Deutsche Meisterschaft 2015 Hyong, 1. Platz Song's Pokal Turnier Hyong.

    Leitspruch: "In jedem Schwarzgurt steckt ein Weißgurt, der nie aufgegeben hat!"

  • Jascha-Alexander Helmer | 3.Dan

    Jascha-Alexander Helmer | 3.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Hyong, | Entdeckt Taekwon-Do 2006 | Trainer seit 2016 |

    Erfolge: 1. Platz Pokalturnier 2009, 2.Platz Pokalturnier Rheine 2010 & 2015, 2. Platz Pokalturnier Münster 2015 im Formlaufen

    Leitspruch: "Do what is right, not what is easy"

  • Leonard Evelt | 3.Dan

    Leonard Evelt | 3.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Hyong | Entdeckt Taekwon-Do 2006 |

    Erfolge: Mehrfacher Deutscher und Internationaler Deutscher Meister im Hyonglaufen.

    Leitspruch: "Wer nicht kämpft, kann auch nicht gewinnen."

  • Freya Evelt | 2.Dan

    Freya Evelt | 2.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Hyong, Kampf, Bruchtest | Entdeckt Taekwon-Do 2005 | Trainer seit 2015 |

    Erfolge: Mehrfache Deutsche und Internationale Deutsche Jugendmeisterin im Kampf und in der Hyong, Internationale Deutsche Meisterin 2014 im Kampf.

    Leitspruch: "Stay strong and fight."

  • Jannis Filipiak | 2.Dan

    Jannis Filipiak | 2.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Kampf, Bruchtest | Entdeckt Taekwon-Do 2007 | Trainer seit 2013 | Teamitglied des Baekjul-Demo-Teams.

    Erfolge: 1. Platz, Deutsche Meisterschaft Kup 2 - 4 - 2011 im Kampf, 3. Platz Deutsche Meisterschaft im Bruchtest

    Leitspruch: "Never give up!"

  • Cedric Feismann | 2.Dan

    Cedric Feismann | 2.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Kampf | Entdeckt Taekwon-Do 2006 | Spezialtritt: Naerio Chagi (Axt Tritt), Dollio Chagi

    Erfolge: Mehrfache Platzierungen bei den Deutschen und Internationalen Deutschen Meisterschaften sowohl im Kampf, als auch im Hyonglaufen, Deutscher Meister im Kampf 2015.

    Leitspruch: "Gib niemals auf, irgendwann schaffst du es!"

  • Michelle Kis | 2.Dan

    Michelle Kis | 2.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Hyong, Kampf | Entdeckt Taekwon-Do 2007

    Erfolge: 1. Platz Deutsche Taekwon-Do Meisterschaft 2013 & 2015, 1.& 2. Platz Förderturnier Rheine 2014

    Leitspruch: "Hic Rhodus, hic salta."

  • Markus Weiss | 2.Dan

    Markus Weiss | 2.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Kampf | Entdeckt Taekwon-Do 2008 |

  • Markus Dropmann | 2.Dan

    Markus Dropmann | 2.Dan

  • Sven Borghoff | 2.Dan

    Sven Borghoff | 2.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Bruchtest | Entdeckt Taekwon-Do 2011 |

    Erfolge: Deutscher Meister im Bruchtest.

    Leitspruch: "Veni, vici, violini."

  • Kevin Richter | 1.Dan

    Kevin Richter | 1.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Kampf | Entdeckt Taekwon-Do 2008 |

  • Julian Witlif | 1.Dan

    Julian Witlif | 1.Dan

  • Rafael Evers | 1.Dan

    Rafael Evers | 1.Dan

  • Caitlin Tippey | 1.Dan

    Caitlin Tippey | 1.Dan

    Bevorzugte Disziplin: Kampf | Entdeckt Taekwon-Do 2011 |

    Erfolge: Mehrfache Platzierungen bei den Deutschen und Internationalen Deutschen Meisterschaften, mehrfache Siege bei den Songs Pokal Turnieren, Internationale Deutsche Meisterin im Kampf 2014.

    Leitspruch: "Kämpfe hart, aber fair!"

  • Melissa Teubner | 1.Dan

    Melissa Teubner | 1.Dan


Heinz Evelt Motivation

Historie

Eingangs möchte ich hier auch meine "kleine" Geschichte erzählen:

Schon immer war ich sehr fasziniert von asiatischen Kampfkünsten und verschlang jeden Kung-Fu-Film den ich bekommen konnte. Mein persönlicher Held, damals wie heute: Bruce Lee.

1979 öffnete direkt an meinem Elternhaus die "Song Sportschule" ihre Pforten. Es war für mich als Jugendlicher sehr verlockend dort einmal reinzuschauen, doch war ich damals zu schüchtern, diesen Wunsch auch in die Tat umzusetzen. Nach langen Jahren, in denen ich mir selber Mut zusprach, betrat ich dann im Januar 1983 sehr aufgeregt die Sportschule Song. Der damalige Trainer, Reinhold Goldbeck, 4.Dan, empfing und informierte mich umfassend über die Sportart Taekwon-Do und das Training. Was mir sofort auffiel, waren die Wärme und das Gemeinschaftsgefühl, das von allen ausging. Auch das anschließende Probetraining war geprägt von einem offenen und respektvollen Umgang – auch mit mir als absolutem Neuling. Alle waren ebenbürtig und wirkten gemeinsam – eher wie eine große Familie. Ich hatte in den Jahren zuvor andere Sportarten ausprobiert und dabei einen eher "elitären" Umgang der Fortgeschrittenen gegenüber den Neulingen kennengelernt. Die zuvor genannten Eindrücke aber waren neu für mich und vermittelten mir sehr schnell eine innere Sicherheit, die bis heute anhält. Ich war "zu Hause" angekommen.

Diese Erfahrung trage ich seitdem in mir und treibt mich bis heute an, sie auch an meine Schüler weiter zu geben. Es gibt keine Verlierer – wir sind alle Taekwondoin.


Euer Heinz Evelt

Song's Taekwon-Do in Rheine 1977-2016

1977 wird in Rheine die erste Taekwon-Do Schule Song an der Salzbergener Straße eröffnet. Bis zu diesem Zeitpunkt war Taekwon-Do in der Umgebung unbekannt.

Unter Leitung des koreanischen Großmeisters Song, Chan-Ho (Träger des –höchstmöglichen – 9. Dan und Sportdirektor des DTB) erfreute sich dieser neuartige Sport schnell großer Beliebtheit und die Mitglieder werden auch außerhalb der Trainingsräume zu einer Gemeinschaft.

Schon 1979 müssen größere Trainingsräume an der Ludwigstraße angemietet werden. Begeisterte Sportler und Zuschauer erlebten die Neueröffnung von Song's Taekwon- Do Schule, die zu diesem Zeitpunkt die größte private Sportschule in ganz Deutschland ist.

Im Jahr 1987 folgte ein erneuter Umzug der TKD Schule zur Christianstraße, wo sie bis heute zu finden ist.

Meister Song, Chan-Ho ist zu diesem Zeitpunkt Träger des 8. Dan.

Klaus Wellmeier (damals 1. Dan) und Heinz Evelt (damals 1. Dan) unterstützen nun die Arbeit von Großmeister Song, Chan-Ho.

Heinz Evelt entdeckt 1983 das Taekwon-Do für sich. Sein Talent und sein Ehrgeiz sichern ihm schnell den Ruf als erfolgreicher Kämpfer.

Die nationalen und internationalen Erfolge von Heinz Evelt geben diesem Ruf recht. Seit Ende 1994 leitet er mit großem Erfolg ­– bis heute – die Song's Taekwon-Do Schule in Rheine. 1998 besteht Heinz Evelt die Prüfung zum 4. Dan und somit zum "Sabum-Nim" (ehrenwerter Lehrer). Er ist damit berechtigt auch international als Trainer zu unterrichten.

Klaus Wellmeier's Freude am Taekwon-Do hat ebenso bis zum heutigen Tag nicht nachgelassen: Er hat 1998 eine eigene Schule in Steinfurt eröffnet.

Großmeister, Song Chan-Ho unterrichtet noch heute an seinen Schulen im Kreis.

2002 feiern wir unser 25-jähriges Bestehen mit einer großen Gala und einem Vergleichskampf Süd-Deutschland vs. Nord-Deutschland mit über 800 Gästen.

2003 erwirbt Heinz Evelt den 5. Dan.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Schule richtet sie die Deutsche Meisterschaft mit anschließender Gala 2007 aus.

Auch 2008 veranstaltet die Sportschule die Deutsche Meisterschaft des DTB.

Heinz Evelt besteht im Jahr 2009 die Prüfung zum 6. Dan.

In den Jahren 2012 und 2016 wurde die Deutsche Meisterschaft erneut von unserer Schule sehr erfolgreich ausgerichtet.

20. November 2016: Heinz Evelt besteht nach sieben Jahren Vorbereitung die Prüfung zum 7. Dan. Er reiht sich somit als Dritter in die Riege der höchsten Danträger im Deutschen Taekwon-Do Bund nach den Großmeistern Song, Chan Ho (9.Dan) und Hubertus Gnegel (7.Dan) ein.